Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dassendorf 2022

Berichte, Übernahmen, Neuwahlen und Beförderungen/Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2022

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit (40 von 53), ist die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dassendorf nach 2 Jahren coronabedinter Pause direkt mit der Übernahme zahlreicher Kameraden/innen gestartet. Aus der Jugendfeuerwehr wurden Lennart Winters, Andrin Schaper und Drees Recoschewitz übernommen. Der Anwärter Lars Ludolphi wurde mit abgeschlossener Anwärterausbildung übernommen. Ebenfalls wurden die Kameraden/innen Angela Kather, Nathalie Stiehler, Markus Raspel und Marco Sommer als neue Mitglieder offiziell in die Wehr aufgenommen. Einige der neu aufgenommenen Kameraden/innen sind bereits seit 2 Jahren bei uns im Dienst, konnten nur nicht wg. der coronabedingt ausgefallenen Versammlungen offiziell übernommen werden.

Im weiteren Verlauf der Versammlung richteten der Wehrführer Björn Zeuner und die Gäste, die Bürgermeisterin Martina Falkenberg und der Amtswehrführer Ralf Kreutner, ihre Grußworte an die Versammlung.

Nach den Berichten des Wehrführers, des Jugendwartes, Brandschutzerziehers und des Kassenprüfers sowie der Entlastung des Kassenwartes/Vorstandes, wurden die Neuwahlen durchgeführt.

Zum 1. stellvertretenden Wehrführer wurde erneut Maik Clausen gewählt und damit im Amt bestätigt. 

Den Posten des Gruppenführers wird Matthias Rau auch weiterhin ausüben, er wurde ebenfalls im Amt bestätigt.

Zum neuen Gerätewart wurde Ben Lüdemann gewählt und ist damit der Nachfolger von Carsten Dassau.

Zur 2. Kassenprüferin für die kommenden 2 Jahre wurde Angela Kather gewählt.

Nach Abschluss der Wahl und der Beschlussfassung über den Haushaltsplan der Kameradschaftskasse 2022 sind dann noch folgende Beförderungen und Ehrungen durchgeführt wurden.

Beförderungen:

Drees Recoschewitz wurde zum Feuerwehrmann befördert.

Lisa-Marie Terp, Daniel Wolf, Andrin Schaper und Lars Ludolphi wurden zum Oberfeuerwehrmann/frau befördert.

Angela Kather wurde zur Hauptfeuerwehrfrau (2 Sterne) befördert.

Sebastian Wunder wurde zum Hauptfeuerwehrmann (3 Sterne) befördert.

Ehrungen:

Lina-Sophie Brasat, Uta Dahl und Ingo Dahl wurden mit einer Bandschnalle für ihre 10-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Maik Clausen und Jan-Hendrik Stahmer wurden mit einer Bandschnalle für ihre 20-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Martin Meurs und Detlef Rohde wurden mit einer Bandschnalle für ihre 30-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Frank Döbbelin wurde mit einer Bandschnalle für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Walther Peters wurde mit einer Bandschnalle für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Sebastian Wunder und Sven Röseler wurden vom Amtswehrführer für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im aktiven Dienst mit dem Brandschutzehrenzeichen (am Bande) in Silber geehrt.

Sönke Spiekermann wurde vom Amtswehrführer für seine 40-jährige Mitgliedschaft im aktiven Dienst mit dem Brandschutzehrenzeichen (am Bande) in Gold geehrt.

Abschließend wurde der scheidende Gerätewart Carsten Dassau vom Wehrführer für seine 36 Jahre andauernde Amtszeit geehrt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde angekündigt, dass im Laufe des Jahres ein neuer Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehr beschafft wird, neue Polo-Shirts angeschafft werden sollen und in Vorbereitung für etwaige Katastrophen im Amtsgebiet zwei Notunterkünfte in Aumühle/Wohltorf und Escheburg bestimmt wurden.


Weitere Bilder

mehr Bilder anzeigen

zurück

© 2022 Feuerwehr Dassendorf