Atem­schutz­über­wachungs­tafel

Die Atem­schutz­über­wachungs­tafel Regis 300 von Dräger dient der Über­wachung von Atem­schutz­trupps im Einsatz. Dabei wird zu Beginn des Einsatzes die Startzeit notiert. In einem Drittel-Rhythmus (ca. 15 min) werden dann im Verlaufe der Einsatzes vom Überwacher die Flaschen­drücke der Trupp­mitglieder des jeweiligen Atem­schutz­trupps kontrolliert und ebenfalls notiert. Es handelt sich dabei quasi um eine doppelte Kontrolle, denn die Flaschen­drücke müssen stets von den Trupp­mitgliedern am Manometer ihrer AT-Geräte selber abgelesen und per Funk an den Überwacher weitergegeben werden. Hat ein Trupp­mitglied schließlich zu wenig Flaschen­inhalt für einen gesicherten Rückzug, verlässt der Trupp gemeinsam den Einsatzort.


Dräger Regis 300

© 2021 Feuerwehr Dassendorf