Ankunft des neuen Löschgruppenfahrzeug 20

   Alter: 2 Jahre

Nun war es endlich so weit! Nach knapp 2 Jahren Organisation & Planung wurde das neue Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20) am Gerätehaus in Dassendorf von vielen Neugierigen in Empfang genommen. Auch die Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher sowie unsere Bürgermeisterin Martina Falkenberg ließen es sich nicht nehmen.

Das LF 20 wurde am 23.10.2017 im Fahrzeugwerk von Rosenbauer in Luckenwalde (Brandenburg) übergeben und der Dassendorfer Abordnung (B. Zeuner, R. Clausen, M. Clausen, M. Rau, A. Singelmann, S. Benthack) zunächst bis ins kleinste Detail vorgestellt. Bei der mehrstündigen Einweisung wurde die gesamte Beladung und Funktionalität (Fahrzeug, Pumpe, Lichtmast, Geräte, etc.) ausführlich erklärt. 

Das Fahrzeug ist gemäß aktueller Norm mit der üblichen Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung einschließlich einer vierteiligen Steckleiter, sechs Pressluftatmern, eines Atemschutzüberwachungssystems und zweier Fluchthauben versehen. Darüber hinaus gehört auch eine Beladung zur Stromversorgung und Ausleuchtung der Einsatzstelle, Notfall-/Rettungstasche, Atemschutznotfalltasche, Druckbelüfter, Tragkraftspritze sowie Motorsäge zur Pflichtausrüstung. Die fest eingebaute Pumpe im Heck fördert 2000 L/min bei 10 bar. Auf dem Fahrzeug ist ein 3.000 Liter-Wassertank, ein 200 Liter Schaumtank sowie ein Wasser-Werfer auf dem Dach verbaut.

Am 04.11.2017 findet die offizielle Fahrzeugübergabe der Gemeinde ab 14:00 Uhr am Gerätehaus in Dassendorf statt, zu der alle herzlich eingeladen sind.

Das LF 20 wurde bereits ab dem 24.10.2017 mit der Fahrzeugkennung 14/47/01 in Dienst gestellt. Es ersetzt damit das mittlerweile 33 Jahre alte Tanklöschfahrzeug 8/8 auf Mercedes-Benz 911 Rundhauber.

zurück