Brandeinsatz - Feuer Groß

Brennt Scheune in voller Ausdehnung

Von Schwarzenbek aus weiter gefahren traf die FF Dassendorf zur Unterstützung bei dem Großbrand in Sahms ein. Nach einem Blitzeinschlag brannte hier eine Scheune in voller Ausdehnung.
Hier unterstützen wir zum einen den weiteren Aufbau der Wasserversorgung und zum anderen wurden 4 Atemschutzgeräteträger bei der Brandbekämpfung mit eingesetzt.

Während des Einsatzes wurden zunächst die angrenzenden Gebäudeteile gekühlt. Erst als eine umfassende Wasserversorgung stand wurde der eigentliche Brand bekämpft. Dabei wurde mit mehreren Rohren und über 2 Drehleitern mit Wenderohren vorgegangen. Zum Schluss wurde die restliche Glut mit Schaum abgedeckt. Die Nachlöscharbeiten und anschließende Brandwache zog sich für die Feuerwehr Sahms noch bis in die frühen Morgenstunden hin.

Die Einsatzfotos wurden von (Lauenburgische Landeszeitung) Timo Jann zur Verfügung gestellt und sind urheberrechtlich geschützt.


Weitere Bilder

mehr Bilder anzeigen

Einsatzdetails


Einsatznummer: 18-2014
Ort: Sahms - Hauptstraße
Eigene Fahrzeuge:
Zusätzliche Fahrzeuge: FF Kollow, FF Elmenhorst, FF Gr. Pampau, FF Kuddewörde, FF Sahms, FF Grabau, FF Schwarzenbek, FF Geesthacht, RTW, TEL, POL, DRK
Einsatzkräfte: 15
Einsatzbeginn: 06.09.2014 21:55
Einsatzende: 07.09.2014 00:50
Einsatzdauer: 2,92 Stunde(n)

Externe Presseberichte


Artikel Lübecker Nachrichten

Artikel Bergedorfer Zeitung

Facebook Blickpunkt Hamburg

Einsatzbericht Feuerwehr Geesthacht

Bericht NDR

nonstopnews.de



zurück

© 2021 Feuerwehr Dassendorf