Übung Dienstabend

   Alter: 3 Jahre
Von: admin

Einsatzszenario Verkehrsunfall Personen klemmen


Am Dienstabend des 06.04.2017 galt es ein Einsatzszenario mit dem Stichworten "technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall, Personen klemmen" abzuarbeiten. Ein verunfallter Kombi lag deformiert auf der linken Seite und ein Kleinwagen lag auf einem Sandhaufen. In beiden Unfallautos waren Personen (bzw. Übungspuppen) eingeklemmt, welche gerettet werden sollten.

Dazu wurden die Fahrzeuge jeweils zunächst gegen wegrollen oder umkippen gesichert und die Einsatzstellenbeleuchtung aufgebaut, nebst Herstellung des doppelten Brandschutzes und der Absicherung der Unfallstelle. Dann wurden die Erstzugänge in die Fahrzeuge geschaffen, um die Verunfallten versorgen zu können.

Beim Kombi wurde eine Zugangsöffnung über den Kofferraum geschaffen, über die die verunfallte Person dann mit dem Rettungsbrett heraus geholt werden konnte. Beim Kleinwagen wurde die Fahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät herausgetrennt, worüber dann der Verunfallte aus dem Fahrzeug geholt werden konnte.

Im Anschluss wurde der Kombi wieder auf die Räder gestellt und zu Übungszwecken mit dem hydraulischem Rettungsgerät zerlegt. Zunächst wurden die Fensterscheiben herausgenommen und dann die vorderen Türen herausgetrennt und das Dach nach hinten geklappt.

zurück