Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dassendorf 2015

   Alter: 5 Jahre
Von: Martin Krappitz

Berichte, JF Übernahmen, Neuwahlen und Beförderungen/Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2015


Nach dem die Beschlussfähigkeit mit 38 von 47 Stimmberechtigten festgestellt wurde, ist die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dassendorf mit der Übernahme folgender Kameraden in den Aktiven Dienst eröffnet wurde:

Ben Lüdemann (Übertritt aus JF)
Phillip Ludolphi (mit abgeschlossender Anwärter-Ausbildung)

Als Anwärter wurden übernommen:

Svenja Benthack
Hendrik Klingenhof

Im weiteren Verlauf der Versammlung richteten der Wehrführer Rainer Clausen und die Gäste, u.a. die Bürgermeisterin Martina Falkenberg, Ralf Kreutner (Amtswehrführer), Christian Hamester (stellv. Amtswehrführer) und Wolfgang Kiehn (Polizei Dassendorf) ihre Grußworte an die Versammlung.

Nach den Berichten des Wehrführers, des Jugendwartes, Brandschutzerziehers und des Kassenprüfers, sowie der Entlastung des Kassenwartes/Vorstandes, wurden die Neuwahlen durchgeführt.

Die Wahl eines Nachfolgers für den Posten des 1. stellv. Gruppenführers konnte Matthias Rau für sich entscheiden.
Zur 2. Kassenprüferin für die kommenden 2 Jahre wurde Uta Dahl gewählt.

Nach Abschluss der Wahlen sind dann noch folgende Beförderungen und Ehrungen durchgeführt wurden.

Beförderungen:

Uta Dahl, Lasse Schliemann und Sascha Benthack wurden zum/zur Oberfeuerwehrmann/-frau befördert.

Martin Meurs, Gerd Krappitz und Dieter Heesch wurden zum Löschmeister befördert. Dieter Heesch hat zudem die Altersgrenze von 67 erreicht und tritt daher in die Ehrenabteilung über.

Detlef Rohde und Jürgen Berodt wurden mit Erreichen des 55. Lebensjahres in die Reserveabteilung übernommen, was lediglich bedeutet, dass sie nicht mehr an den Diensten teil nehmen müssen, aber weiterhin im aktiven Dienst sind.

Ehrungen:

Ailyn Berodt und Lucas Buhk wurden mit einer Bandschnalle für Ihre 10jährige Mitgliedschaft geehrt.

Dieter Heesch, Andreas Schröder und Tobias Reimann wurden für ihre 25jährige Mitgliedschaft mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber geehrt.

Walter Peters II wurden für seine 40jährige Mitgliedschaft mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold geehrt.

Heinz Dohrndorf wurde für seine 50jährige Mitgliedschaft geehrt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde vor Beendigung der Versammlung noch vom Wehrführer angesprochen, dass der Austausch des Tanklöschfahrzeuges (TLF 14/20/01) in den Haushaltsplan der Gemeinde eingeplant wird. Die Anschaffung des Chassis ist voraussichtlich für 2016 und der Aufbau für 2017 (Auslieferung ca. Oktober 2017) vorgesehen.

zurück