Alternative Antriebstechniken bei PKW / neue Dienstjacken

   Alter: 5 Jahre
Von: Martin

Dienst "alternative Antriebstechniken bei PKW" 

Am Donnerstag am 23.10.2014 wurden uns vom Autohaus BrinkmannBleimann aus Geesthacht und von der Werkstatt Degen & Henning aus Dassendorf drei Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechniken für den Dienstabend zur Verfügung gestellt und vorgestellt. Es wurde vermittelt welche Gefahren von diesen Fahrzeugen ausgehen, sobald sie in einen mittleren bis schwereren Verkehrsunfällen verwickelt sind.

Folgende Fahrzeugantriebe wurden vorgestellt:

  • Hybrid (Diesel-Elektro) PKW
  • Elektrofahrzeug
  • Erdgas - Benzin Kombination nachgerüstet

Die Diensthabenden Björn Sörnsen und Maik Clausen erklärten zusammen mit Herrn Ahmad Salame vom Autohaus BrinkmannBleimann an den Fahrzeugen, welche Gefahren bzgl. Hochspannungsbatterien an Elektro und Hybrid-Fahrzeugen und einem nachgerüsteten Gastank auftreten können, wo in den neuen Fahrzeugmodellen überall Airbags verbaut sind und welche Karosserieteile besonders verstärkt sind.

Alle Fahrzeuganbieter bieten mittlerweile sog. Rettungskarten an, mit denen es der Feuerwehr erleichtert werden soll an einem verunfallten Fahrzeug besondere Gegebenheiten (u.a. verstärkte Dachsäulen, Position Fahrzeugbatterie(n), spannungsführende Bauteile, Position Airbags, etc.) schneller zu erkennen und Hilfsmaßnahmen entsprechend darauf abzustimmen.
Die Rettungskarten sind entweder als hardcopy in der Sonnenblende vom Fahrzeughalter zu hinterlegen (ggf. in Verbindung mit einem ADAC-Aufkleber als Hinweis an der Frontscheibe) oder als QR-Code-Aufkleber (Scan/Abruf via Smartphone) im Türrahmen sowie an der Tankdeckelinnenseite zu kennzeichnen. Die Leitstelle bietet den Feuerwehren unter Nennung des Fahrzeugmodells und der Marke zudem auch die Möglichkeit beratend zur Seite zu stehen, sofern obige Kennzeichnungen fehlen.

Da die Anzahl der im Verkehr teilnehmenden Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechniken in der Zukunft stetig zunehmen wird, ist dies auf jeden Fall ein Thema, womit sich die Feuerwehren verstärkt befassen müssen.

Weiterführende Links:
Alternative Antriebstechnik
ADAC Rettungskarte

Neue Dienstjacken

Zur Freude aller aktiven Mitglieder der FF Dassendorf wurden neue Dienstjacken beschafft und ausgehändigt, eine leichte Blousonjacke in dunkelblau mit Schulterklappen und den FF Abzeichen auf den Oberärmeln. Die Jacke dient zum Überziehen bei feierlichen oder dienstlichen Veranstaltungen, Wettkämpfen o.ä. anstatt der Ausgehuniform.

zurück