Kellerbrand in Wohngebäude

Die Feuerwehr Dassendorf wurde am späten Abend zu einem Kellerbrand alarmiert. Die Bewohner hatten den Brand eher durch Zufall bemerkt, gegenwärtig die Feuerwehr gerufen und das Haus verlassen. Auf der Anfahrt rüsteten sich bereits 3 Atemschutztrupps auf den Löschfahrzeugen aus, so dass bei Ankunft an der Einsazstelle sofort die Löschwasserversorgung aufgebaut und zum Innenangriff vorgegangen werden konnte. Der 1. AT erkundete zunächst unter Atemschutz den verqualmten Keller und lokalisierte den Brandherd. Er ging dann mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Mit einigen gezielten Druckstößen konnten die im Stromkasten bereits auflodernden Flammen schnell gelöscht werden. Ein 2. AT folgte dann zur Unterstützung mit der Wärmebildkamera und dem Stromkoffer. Anschließend wurde der Kasten freigeschaltet/kurzgeschlossen und der Kellerbereich mit dem Druckbelüfter belüftet bis er rauchfrei war.


Zeige Bilder 1 bis 11 von 11


Zurück

© 2021 Feuerwehr Dassendorf